Eltern-Informationen
 
  • Spielgruppe

    Die Spielgruppe versteht sich als Bildungsinstitution. Sie bietet frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung und unterstützt die soziale, emotionale, kognitive, körperliche und psychische Entwicklung von allen Kindern zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten. Das zentrale Bildungsmittel in diesem Alter ist das Spiel, welches in der Spielgruppe im Mittelpunkt steht.

    Wir arbeiten eng mit den Eltern zusammen. Die Spielgruppe ist für Kinder und Eltern mit Migrationshintergrund ein wichtiger Schritt zur Integration, ebenso für Kinder mit besonderen Bedürfnissen. Die Spielgruppe erleichtert den Start in den zukünftigen Schulalltag für alle Kinder und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Chancengerechtigkeit.
  • Spielgruppenbeginn

    Die Spielgruppe startet nach den Sommerferien, in der zweiten Schulwoche.
  • Leiterinnen

    Eine Gruppe wird von einer ausgebildeten Spielgruppenleiterin geleitet, welche sich an einem pädagogischen Leitbild orientiert. Dieses beinhaltet die pädagogischen Ziele des Orientierungsrahmens für frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung (Link) und der Spielgruppenpädagogik (Link).
    Die Leiterin ist Mitglied im Schweizerischen Spielgruppenleiterinnen-Verband (SSLV).
  • Anmeldung

    Die Anmeldung erfolgt über das Online-Formular (Link) und ist verbindlich. Bitte senden Sie uns nach der Anmeldung ein aktuelles Foto des Kindes per Email oder per Post. Das Foto ist für die Unterlagen und wird nicht beschädigt. Es kann am Ende des Spielgruppenjahres wieder mit nach Hause genommen werden. Da für die Kinder eine konstante Gruppe wichtig ist, können wir während des Spielgruppenjahres nur in Ausnahmefällen ein Kind aufnehmen.

    Die genauen Angaben zu ihrem Kind (z.B. Krankheiten, Allergien, benötigte Medikamente oder auch Geschwisterreihe) helfen uns, ihr Kind optimal zu begleiten. Angaben wer das Kind abholen darf (Anschrift + Telefonnummer) oder zu familiären Veränderungen (Umzug, Geburt eines Geschwisters usw.) werden selbstverständlich vertraulich behandelt.
  • Kosten

    Der Spielgruppenbesuch kostet pro Halbtag 230.- im Quartal (4x pro Jahr), zahlbar alle drei Monate im Voraus mit der zugesendeten Rechnung. Die Quartalsrechnung muss bezahlt werden, unabhängig davon, ob das Kind anwesend ist oder nicht (reservierter Platz).

    Bei einer länger, andauernden Krankheit oder Unfall eines Kindes (mind. ein Monat), können die Eltern der Kinderlaube ein ärztliches Zeugnis vorlegen. In diesem Fall ist die Kinderlaube bereit, das Geld für die nicht besuchten Stunden zurück zu erstatten.
  • Versicherung

    Die Unfall- und Haftpflichtversicherung des Kindes für den Aufenthalt in der Spielgruppe sowie auf dem Hin- und Rückweg ist Sache der Eltern.
  • Ferien und Feiertage

    Die Ferien- und Feiertage passen wir den Regelungen der Schule Niederwil an.
  • Abmelden

    Bitte melden Sie uns möglichst früh eine Abwesenheit (Krankheit, Ferien, andere Termine).

    Die verpassten Stunden werden nicht rückerstattet.
  • Kündigungsfrist

    Die Anmeldung für die Spielgruppe gilt für das ganze Spielgruppenjahr. Der erste Monat gilt als Probezeit. Ein Austritt ist im Probemonat ohne Kündigung möglich, wobei der volle Monat bezahlt werden muss.

    Eine Kündigung während des Jahres ist schriftlich und unter Einhaltung einer einmonatigen Kündigungsfrist auf Ende eines Quartals in Ausnahmefällen möglich.
  • Vertragsrücktritt

    Die schriftliche Anmeldung ist verbindlich. Bei einem Vertragsrücktritt vor Beginn der Spielgruppe verrechnen wir eine Umtriebsentschädigung von 80.-.
  • Mitbringen

    Jedes Kind bringt Antirutschsocken (keine Finken), ein Znünitäschli und einen gesunden Znüni mit (keine Süssigkeiten).
    In der Spielgruppe dürfen die Kinder mit verschiedensten Materialien experimentieren und tätig sein. Bitte ziehen Sie die Kinder so an, dass die Kleider schmutzig oder auch farbig werden dürfen. Es steht jedem Kind ein eigenes „Körbli“ zur Verfügung. Gerne dürfen Sie dort Ersatzkleider, Malschürze oder wenn nötig auch Windeln deponieren.

  • Erreichbarkeit

    Bitte achten Sie darauf, dass Sie während der Spielgruppenzeit immer telefonisch erreichbar sind.