Über mich...

Mein Name ist Melanie Ostertag und ich wohne mit meinem Mann und unseren drei Kindern seit 2008 in Nesselnbach.

Ich habe eine Ausbildung zur Kinderkrankenschwester gemacht und arbeitete kurze Zeit auf diesem Gebiet. Bald merkte ich, dass mir dieser Arbeitsplatz viel zu hektisch war. Ich fand meine Traumstelle in der Josefstiftung und arbeitete dort viele Jahre mit schwerst- und mehrfachbehinderten Kindern.

Als unser erster Sohn 2006 zur Welt kam reduzierte ich mein Pensum und nahm noch zusätzlich Tageskinder bei uns zu Hause auf. Kurze Zeit war ich auch als Pflegemutter tätig. 2010 kam unser zweiter Sohn und 2016 unsere Tochter zur Welt. Die Arbeit als Tagesmami hab ich dabei nie ganz aufgegeben :-).

2017 besuchte ich die Ausbildung zur Spielgruppenleiterin und schloss diese erfolgreich ab.

Die Arbeit mit den Kindern ist auch nach vielen Jahren immer noch sehr bereichernd und es macht mir Freude die Kinder ein Stück auf ihrem Lebensweg begleiten zu dürfen.

In meiner Freizeit bin ich gerne mit der Familie unterwegs oder mit unserem Familienhund Sally. Ich bin gerne im Garten oder auch sonst viel kreativ am Werkeln. 2018 kam die Idee auf, eine eigene Spielgruppe aufzubauen. Als Mutter von drei Kindern weiss ich genau, wie praktisch es ist, wenn die Spielgruppe direkt im Dorf ist. Mit viel Geduld, vielen Gesprächen, viel Schweiss, Einsatz und vielen Helfern, konnte das Projekt 2019 dann endlich verwirklicht werden.