Über uns...

Mein Name ist Melanie Ostertag und ich wohne mit meinem Mann und unseren drei Kindern seit 2008 in Nesselnbach.

Ich habe eine Ausbildung zur Kinderkrankenschwester gemacht und arbeitete kurze Zeit auf diesem Gebiet. Bald merkte ich, dass mir dieser Arbeitsplatz viel zu hektisch war. Ich fand meine Traumstelle in der Josefstiftung und arbeitete dort viele Jahre mit schwerst- und mehrfachbehinderten Kindern.

Als unser erster Sohn 2006 zur Welt kam reduzierte ich mein Pensum und nahm noch zusätzlich Tageskinder bei uns zu Hause auf. Kurze Zeit war ich auch als Pflegemutter tätig. 2010 kam unser zweiter Sohn und 2016 unsere Tochter zur Welt. Die Arbeit als Tagesmami hab ich dabei nie ganz aufgegeben :-).

2017 besuchte ich die Ausbildung zur Spielgruppenleiterin und schloss diese erfolgreich ab.

Die Arbeit mit den Kindern ist auch nach vielen Jahren immer noch sehr bereichernd und es macht mir Freude die Kinder ein Stück auf ihrem Lebensweg begleiten zu dürfen.

In meiner Freizeit bin ich gerne mit der Familie unterwegs oder mit unserem Familienhund Sally. Ich bin gerne im Garten oder auch sonst viel kreativ am Werkeln. 2018 kam die Idee auf, eine eigene Spielgruppe aufzubauen. Als Mutter von drei Kindern weiss ich genau, wie praktisch es ist, wenn die Spielgruppe direkt im Dorf ist. Mit viel Geduld, vielen Gesprächen, viel Schweiss, Einsatz und vielen Helfern, konnte das Projekt 2019 dann endlich verwirklicht werden.


Mein Name ist Andrea Weingartner und ich wohne seit 2014 mit meinem Mann und unserer Tochter in Wohlen AG. Bis zur Geburt unserer Tochter im 2011 arbeitete ich zuletzt mehrere Jahre als Salonleiterin eines Coiffeur- und Kosmetik-Salons. Danach kümmerte ich mich voll und ganz um unsere Tochter.

Seit 2018 engagiere ich mich in dem 'Grüezi Wohlen Treff' für Flüchtlinge, wo ich für die Betreuung der Kinder zuständig bin. Dabei wurde mein Wunsch mit Kinder zu arbeiten weiter gestärkt. Umso mehr freue ich mich nun, dass ich Melanie in der Kinderlaube unterstützen darf.

Meine Freizeit verbringe ich gerne aktiv in der Natur oder mit reisen in andere Länder. Ich geniesse es aber auch, ruhige Momente mit der Familie zu verbringen.


Ich bin Ella die Spielgruppenente. Ich begleite die Kinder ebenfalls durchs Spielgruppenjahr.

Ich bin mit dabei im Wald, tröste wenn jemand traurig ist und helfe auch denjenigen Kindern die noch Mühe mit dem Abschied haben.

Ich freue mich sehr auf die neuen Kinder und auf ein spannendes Spielgruppenjahr.


Und mein Name ist Sascha - ich bin der Mann von Melanie.

Ich kümmere mich um die Homepage hier und bin auch für den "technischen Unterhalt" in der Kinderlaube zuständig.

Direkt über der Spielgruppe - im 1. Stock - habe ich mein Büro. Ich bin Informatiker und darf mit meiner IT-Einzelfirma viele spannende Projekte umsetzen.

Für mich ist es ein wunderbarer Ausgleich, wenn ich regelmässig für die Spielgruppe in die Werkstatt darf. Sei es um etwas zu reparieren - oder auch, um eine der vielen Ideen von Melanie umzusetzen... :)